Was und wer ist CHEIRA?

Nicht alle Menschen Afrikas fliehen Richtung Europa. Viele bleiben und hoffen auf bessere Zeiten und manchmal auf unerwartete Hilfe. Das Zentrum Persis in Ouahigouya, Burkina Faso, ist zum Beispiel eine einzigartige und unerwartete Hilfe und Bereicherung für die Menschen in Burkina Faso. Das im Nordwesten gelegene Kinderspital wurde von Schweizern und Franzosen gebaut und wird durch die  Schweizer Organisation, Association Persis Valais unterstützt und geführt.  Das private Kinderspital gibt Menschen, hauptsächlich Kindern und Frauen aus der gesamten Region und bis weit nach Mali, kostengünstig medizinische Hilfe. Wenn nötig, können die Ärzte in Persis Notleitende auch kostenfrei behandeln.

Die OP Teams von CHEIRA operieren regelmässig Kinder und Erwachsene die Spezialeingriffe benötigen, die von den Ärzten vor Ort nicht durchgeführt werden können. Wir denken, dass es sinnvoller ist, den Menschen vor Ort zu helfen und ihnen damit zu zeigen, dass uns ihr Schicksal nicht egal ist.